Ben Kutter in Illerrieden bei der Preisverleihung

Turn10®-Online- Challenge vom Turngau Iller-Donau

Vom 01. Mai - 31. Juli 2021 fand von unserem, über die Donau, benachbarten Turngau Iller/Donau eine Online Challenge im Gerätturnen statt. Hier konnten alle Turnerinnen und Turner im Alter von 3 - 99 Jahren, egal ob sie einem Verein angehören oder sich einfach nur wieder sportlich betätigen wollten, daran teilnehmen. Natürlich waren auch die Vereine aus dem Turngau Ulm recht herzlich eingeladen, sich an dieser Challenge zu beteiligen. So nahmen die SF Illerrieden und der SV Amstetten mit insgesamt 40 Teilnehmerinnen aus dem Turngau Ulm daran teil.


Basis war das Programm „Turn10®“, dass seit 2008 - erstmals in Österreich - ein bundesweit einheitliches und gemeinsames Vereins- und Hobby-Wettkampfprogramm im Gerätturnen darstellt. So verfügt Turn10® über ein weltweit einzigartiges System. Jede/r kann aus den Elementkatalogen die Übungen frei zusammenstellen und jedes Element hat dabei – das war und ist im Kern das Neue – genau denselben Wert (nämlich 1 Punkt). Egal wie subjektiv schwer es sein mag!


In den drei Kategorien gab es für die beste Familie in der Family-Challenge (3 Teilnehmer*innen, davon mindestens 1 Elternteil) sowie für die beste Vereinsmannschaft in der Mannschafts-Challenge (10 Teilnehmer*innen eines Vereins, davon 1 Übungsleiter mind. 18 Jahre alt) aus den Turngauen Iller-Donau und Ulm es jeweils einen Überraschungs-Preis.


Ben Kutter, Gauvorsitzender vom Turngau Iller Donau, war Anfang August beim SF Illerrieden und hatte die Pokale von der Iller Donau Challenge vorbeigebracht. Die Sportfreunde Illerrieden hatten mit insgesamt 30 Turnerinnen in der Einzelwertung, mit 3 Mannschaften in der Mannschaftschallenge (Dreamgirls Illerrieden Platz 2, Turngirls Illerrieden Platz 6 und Turnkids Illerrieden Platz 15) und 1 Team in der Family Challenge teilgenommen. Pokale erhielten Julica Hauser für Platz 3 in der Einzelwertung, das Team "Dreamgirls Illerrieden" für Platz 2 in der Mannschaftschallenge und "Die coolen 3" ebenfalls für den 2. Platz in der Family Challenge.


„Wir fanden die Challenge großartig und sogleich eine gute Motivation in das Gerätturntraining wieder einzusteigen. Außerdem haben wir hier die ersten Berührungspunkte mit dem Programm Turn10® gemacht. Die Mädels hatten großen Spaß daran, ihre Übung selbst zusammenstellen zu können.“, so die Abteilungsleiterin Christine Geisinger aus Illerrieden.
Der SV Amstetten war mit 10 Turnerinnen dabei. Die „SVA-Mädels“ erreichten den 10. Platz in der Mannschafts-Challenge. Platz 4 ging in der Family Challenge an die Gruppe „MeMeTaKoFamily“.
Melanie Korunn vom SV Amstetten war ebenso begeistert von der Online-Veranstaltung. „Wenn es auch nur Online war, aber endlich mal wieder unter Wettkampf Bedingungen zu turnen, dass allein schon war es schon wert. Turn10® ist ein fantastisches Einsteigerprogramm und man kann junge Menschen für die Grundsportart Turnen wieder begeistern.“

 

Mannschaftswertung

Platz 2Dreamgirls Illerrieden180,75 Pkt.
Platz 6Turngirls Illerrieden158,95 Pkt.
Platz 10SVA-Mädels146,75 Pkt.
Platz 15Turnkids Illerrieden95,75 Pkt.


Familywertung

Platz 2Die coolen 353,70 Pkt.
Platz 4MeMeTaKoFamily53,00 Pkt.

 

Alle Siegerlisten auf der Homepage des Turngau Iller-Donau.

weitere News

Turngau aktuell

Hier erfahren Sie regelmäßig, was sich im und um den Turngau Ulm bewegt. Bleiben Sie auf dem Laufenden bei Terminen, Lehrgängen, Wettkämpfen und...

Weiterlesen

"Zukunft in Europa und Ulm im Sport"

Vergangenen Dienstag diskutierten Spitzensportler wie Turnstar Marcel Nguyen oder die ehemalige Gymnastin Magdalena Brzeska im Turngau Ulm über die...

Weiterlesen

Ulm wird zur Kinderturn-Hochburg

Vereinsvertreter begrüßen rund 70 Kinder beim Tag des Kinderturnens in der Riedlen-Turnhalle in Donaustetten. Zwei Stunden Toben, Springen, Laufen,...

Weiterlesen