Anke Beranek, Milena Nolte und Monika Steinmetzler-Schmid

Goldregen für die Turnerinnen des SSV Ulm 1846 bei den Württembergischen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen

Mit fünf Goldmedaillen kehrten drei ehemalige Spitzenturnerinnen von den Württembergischen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen in Kirchheim/Teck zurück. In der Altersklasse der Frauen 45 bis 49 Jahre starteten Anke Beranek, Cheftrainerin am DTB Aerobic Zentrum Ulm und Monika Steinmetzler-Schmid vom SSV Ulm 1846. Anke Beranek wurde völlig überraschend und sensationell Württembergische Meisterin im Mehrkampf vor ihrer schärfsten Konkurrentin aus Heidenheim. Zudem wurde Beranek im Gerätefinale Württembergische Meisterin am Boden und Sprung sowie zweite am Balken und dritte am Barren. Monika Steinmetzler-Schmid sicherte sich den hervorragenden dritten Platz im Mehrkampf und erturnte sich die Bronzemedaille beim Bodenfinale. Milena Nolte die ehemalige Trainerin vom Leistungszentrum Ulm turnte in der AK 65-69 im Mehrkampf und wurde souverän vor ihrer Mitstreiterin aus Bad Wimpfen mit dem Titel der Württembergischen Meisterin belohnt. Außerdem erturnte sie im Gerätefinale den Titel am Schwebebalken und die Vizemeisterschaft am Boden. Mit diesen Erfolgen haben sich die drei Turnerinnen vom LZ Ulm erfolgreich für die Deutschen Meisterschaften im Mai in Essen qualifiziert.

Klaus Häberle

weitere News

Sommerurlaub 2022

Im August ist die Geschäftsstelle nur zeitweise besetzt. Falls sie uns telefonisch nicht erreichen, bitten wir um eine kurze Nachricht an...

Weiterlesen

Melissa Mayer bei den Rope Skipping Europameisterschaften

Am letzten Juli Wochenende startete die 17-jährige Melissa Mayer aus dem Turngau Ulm vom TSV Blaustein bei den Europameisterschaften im Rope Skipping...

Weiterlesen

Turngau aktuell

Hier erfahren Sie regelmäßig, was sich im und um den Turngau Ulm bewegt. Bleiben Sie auf dem Laufenden bei Terminen, Lehrgängen, Wettkämpfen und...

Weiterlesen