Gastfamilien gesucht

Zum wiederholten Male nimmt der Turngau Ulm am deutsch-japanischen Sportjugendaustausch teil. Vom 2.-14. August wird für die japanische Gruppe ein Programm organisiert, um ihnen die deutsche Kultur und den Alltag hier näher zu bringen.

Dazu gehört auch ein Aufenthalt in Gastfamilien. Die deutschen Jugendlichen können kostenlos an dem vielseitigen und interessanten Programm mit teilnehmen und haben in den nächsten Jahren die Möglichkeit im Gegenzug auf günstige Weise Japan zu besuchen. Der Austausch wird von einer Dolmetscherin begleitet, es wird vorab ein Infoabend angeboten und Organisatorisches kontinuierlich abgesprochen.

Mit den gewöhnlich recht höflichen japanischen Gästen kann daher im Prinzip jeder eine schöne Zeit verbringen und eine außergewöhnliche Erfahrung sammeln.

Wer Interesse an der Aufnahme eines japanischen Gastes hat oder zunächst noch weitere Fragen wende sich bitte an uwe.mayer@turngau-ulm.de

weitere News

Reaktion auf COVID-19 – Auswirkungen auf den Sportbetrieb im Leistungszentrum Kunstturnen

Liebe LZ-Turnerinnen und Turner, liebe Eltern,
wir befinden uns seit der Mitte März angeordneten behördlichen Untersagung jeglichen Sportbetriebes in...

Weiterlesen

Ulm wird zur Kinderturn-Hochburg

Vereinsvertreter begrüßen rund 70 Kinder beim Tag des Kinderturnens in der Riedlen-Turnhalle in Donaustetten. Zwei Stunden Toben, Springen, Laufen,...

Weiterlesen

Die Turn-Elite kommt nach Ulm

Am 11./12. Mai wird der SSV Ulm 1846 der Gastgeber für den zweiten Bundesligawettkampf in dieser Saison in der Ulmer Kuhberghalle sein. 24...

Weiterlesen