Turn Cup 2017

Beim Turn Cup am 19.02.2017 in Dietenheim traten dieses Jahr 110 Kinder der Jahrgänge 2011 bis 2007 an. Dank eines doppelten Gerätesatzes konnten die kleinen Turnerinnen und Turner alle gleichzeitig an den Start gehen. Sowohl Jungs als auch Mädels turnten an Boden, Sprung, Barren, Reck und Balken. Gewertet wurden dann die besten 4 Geräte. Unter den Augen zahlreicher Eltern, welche die Tribüne gut füllten, hatte nach knapp 2 Stunden das muntere Treiben dann ein Ende. Nach der gelungenen Durchführung wurden den Topplazierten vom Ausrichter TSV Dietenheim auch noch Preise überreicht und jedes Kind durfte eine Urkunde mit nach Hause nehmen.

Die jeweils 3 Bestplatzierten der einzelnen Jahrgänge waren:

  • 2011: Lotte Tettenborn, TSV Dietenheim, Chiara Sobel, SF Dornstadt, Kim Hummel, SF Schwendi,
  • 2010: Nadja Wojcik, SSV Ulm 1846, Lara Knoll, SC Staig, Anni Kast, SSG Ulm 99,
  • 2009: Meo Wagner, Beray Gürsel, Emilia Joas, alle TSV Dietenheim,
  • 2008: Julian Kaufmann, SC Staig, Sarah Weckerle, TSV Laupheim, Elisa Cuzenard, SF Dornstadt,
  • 2007: Pia Dwornik, TSV Laupheim, Emma Kögel, TSV Dietenheim, Johanna Herrmann, TSV Dietenheim

Uwe Mayer

Turn-Cup im Turngau Ulm

Der Turn-Cup stellt den „Einstieg ins Gerätturnen“ für Mädchen und Jungen vom sechsten bis zehnten Lebensjahr dar und wird an den Geräten Boden, Sprung, Schwebebalken, Barren und Reck durchgeführt. Mädchen und Jungen turnen verkürzte Übungen im Niveau der Pflichtübungen P 3. Der Turn-Cup sichert die turnspezifischen koordinativen Anforderungen inhaltlich mit den drei fundamentalen Bewegungsstrukturen des Turnens ab: Rollen, Springen und Schwingen.

Termin: 19. Februar 2017 in Dietenheim

Meldeschluss: wird den Vereinen mitgeteilt

Die genaue Ausschreibung können die Vereinsverantwortlichen von Gerd Staudenmaier bekommen (beim STB ist die Ausschreibung seit 2012 nicht mehr erhältlich). Im Turngau Ulm sollen die Jungen und Mädchen in Abweichung zur vorhandenen Ausschreibung an allen fünf Geräten turnen. Gewertet werden die vier punktbesten Geräte.


VR-Talentiade

Im Rahmen der STB-Nachwuchsförderung werden Talent-Cup-Wettbewerbe angeboten. Die detaillierten Ausschreibungen sind auf der Homepage des STB zu finden. Die Cups sollten im Turngau im Rahmen der VR-Tage des Talents durchgeführt werden.

Ein Termin im Turngau Ulm steht noch nicht fest. An der Ausrichtung interessierte Vereine sollten sich bei Gerd Staudenmaier melden.

Das STB-Landesfinale VR-Talentiade (STB-Talentcup 1 und 2 männlich und weiblich) findet am 18./19. November 2017 statt.

Meldeschluss: 30. Oktober 2017

Ein Ausrichter für diesen Wettbewerb wird gesucht.