Rißtissen trotz Enttäuschung für Süddeutsche Meisterschaften qualifiziert

Die "Württembergischen Prellball-Meisterschaften" des Schwäbischen Turnerbundes (STB) wurden am vergangenen Sonntag, 20. Januar, in Ehingen ausgetragen. Ausrichter TSV Rißtissen beteiligte sich mit seinen beiden Männer 40 (M40) Mannschaften. Rißtissen I ist trotz enttäuschendem Spielverlauf zur Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften qualifiziert.

Rißtissen I (Anton Ganser, Harald Hofmann, Ralph Kappe und Martin Wurm) war aussichtsreich in die Meisterschaften gestartet. Trotz der engen Leistungsdichte konnte sich die Mannschaft zuletzt bei Spieltagen und Meisterschaften jeweils gut behaupten und wollte das natürlich ebenfalls beim Heimspieltag gleichtun. So startete das Team wie erwartet mit einem Sieg gegen Rißtissen II (42:29). Gegen den Widersacher Kehlen war Rißtissen I im 2. Spiel im Zugzwang. Kehlen hatte bereits Klassenprimus Weiler bezwungen. Entsprechend eng und spannend gestaltete sich der Spielverlauf. Bis kurz vor Spielende war die Begegnung ausgeglichen. Ein nach Schlagfehlern entstandener Rückstand ließ sich jedoch nicht mehr egalisieren und die Partie ging 27:30 verloren. Das entscheidende Spiel gegen Weiler verlief in der 1. Halbzeit ebenfalls ausgeglichen. Mit der 2. Halbzeit schlichen sich wieder vermehrt Schlagfehler ein und die Mannschaft verlor zusehends an Boden. So ging auch dieses Spiel mit 27:34 verloren. Rißtissen I war somit Tabellendritter der Altersklasse M40. In der Gesamtwertung erreichte die Mannschaft nach anschließenden Erfolgen im Kreuzspiel gegen Wuchzenhofen Männer (40:19) und im Platzierungsspiel gegen Waiblingen M50 (34:26) den 5. Tabellenplatz.
Rißtissen II trat mit Roland Birk, Andreas Henkel, Thomas Kissmann und Stephan Wurm an. Die Begegnungen der Altersklasse M40 gingen allesamt verloren. Hier ordnete sich die Mannschaft am Tabellenende mit dem 4. Platz ein. Ebenso konnte auch das Kreuz- und das anschließende Platzierungsspiel nicht gewonnen werden. Die Mannschaft belegte somit auch in der Gesamtwertung mit dem 8. den letzten Tabellenplatz.

Tabelle Gesamtwertung:
1. Weiler M40
2. Kehlen M40
3. Waiblingen M30
4. Weiler M50
5. Rißtissen I M40
6. Waiblingen M50
7. Wuchzenhofen M
8. Rißtissen II M40

Wertungen der Altersklassen:
Männer:
1. Wuchzenhofen M

Männer 30:
1. Waiblingen M30

Männer 40:
1. Weiler M40
2. Kehlen M40
3. Rißtissen I M40
4. Rißtissen II M40

Männer 50:
1. Weiler M50
2. Weiler M50

Harald Hofmann