4 Baden-Württembergische Titel gehen zur TSG Söflingen

Herzlichen Glückwunsch

Am 06. und 07. Juli 2019 war der Landesstützpunkt TSG Söflingen Ausrichter der Baden-Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik. Von der TSG Söflingen hatten sich zu diesen Meisterschaften eine Gruppe, ein Duo und alle Gymnastinnen der Altersklassen 7-9 bei den Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften qualifiziert.

Samstag 6. Juli

Mit 19,650 Punkten gewann am Samstagvormittag die Gruppe der TSG Söflingen in der Kinderleistungsklasse 8 –10, mit Mia Kauf, Ellen Naj, Shanice Gutzeit, Alisa Datsenko und Paula Häfner, vor den Gruppen des TSV Schmiden und SSC Karlsruhe. Ebenso erfolgreich war das Duo aus Söflingen mit Aise Aydin und Alexandra Manuilov. Auch sie gewannen in der Kinderleistungsklasse 9. Herzlichen Glückwunsch an alle sieben Gymnastinnen. Am Nachmittag fanden das Finale im Einzel der Kinderleistungsklasse 7 und 8 statt. Die Jüngsten der TSG Söflingen hatten sich ebenfalls über die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert. Bei den Siebenjährigen schlugen sich die Söflinger Gymnastinnen in Ihrem ersten Wettkampfjahr erfolgreich:

KLK 7 – ohne Handgerät:
5. Platz Olivia Stefanets
11. Platz Naomi Schweikart
KLK 7 – Seil:
2. Platz Olivia Stefanets
7. Platz Naomi Schweikart
Paula Häfner qualifizierte sich in der Kinderleistungsklasse 8 ebenfalls für beide Finals. Sie wurde Baden- Württembergische Vizemeisterin mit dem Reifen und mit Ihrer Übung, ohne Handgerät, erreichte sie den 5. Rang.

Sonntag 7. Juli

Am 2. Wettkampftag starteten von der TSG Söflingen noch 3 Gymnastinnen: Alisa Datsenko, Alexa Schmidt, beide in der KLK 9, und Mia Kauf in der KWK 10. Bei allen drei Gymnastinnen verlief der Wettkampf sehr gut und so konnte sich bei den Neunjährigen Alisa Datsenko dann auch riesig freuen. Sie wurde Baden-Württembergische Meisterin mit dem Reifen und mit Ihrer Übung, ohne Handgerät, Baden- Württembergische Vizemeisterin. Alexa Schmidt erreichte in beiden Finalwettkämpfen den 4. Platz. In der Wettkampfklasse 10 startete die Söflinger Gymnastin Mia Kauf in einen sehr guten Wettkampf und wurde im Baden-Württembergischen Landesfinale des ohne Handgerät und Seil Baden-Württembergische Landesmeisterin. Im Finale mit dem Ball erreichte Mia, nach einem kleinen Fehler, den 5. Platz.

Alle Ergebnisse finden sie auf der Homepage des STB

Heike Asam
Bericht und Bilder


Württembergische und Baden-Württembergische Meisterschaften der RSG

Wetzgau und Ulm-Söflingen

Die Württembergischen Meisterschaften RSG, bzw. die Landesfinals wurden dieses Jahr in Schwäbisch Gmünd ausgetragen. Der TV Wetzgau als Ausrichter war bestens präpariert und so konnten trotz hoher Temperaturen, den Zuschauern vielseitige und sehenswerte Wettkämpfe gezeigt werden.

Da die Zahl der Meldungen in den unteren Altersklassen etwas rückläufig ist (Geburten schwache Jahrgänge) konnten die verschiedenen Disziplinen an einem Wettkampftag zusammengefasst werden.

Bei den Gruppen, Alter bis 8 Jahren setzte sich der TSV Schmiden klar vor dem Heidenheimer SB durch, MTV Ludwigsburg wurde Dritter. Bei den 8- 10-Jährigen, holte sichdie TSG Söflingen verdientermaßen den Sieg vor den Schmidener Mädchen und dem TV Wetzgau.

Die BaWü-Nachwuchsmeisterschaften wurden turnusgemäß am ersten Juliwochenende im Württembergischen Söflingen ausgetragen. Mit 11x Gold, 7 x Silber und 5x Bronze, gab es eine positive Bilanz. Im Einzel gab es Siege für Aleksija Kalajdzic (RSC Stuttgart, KLK 8 – ohne Handgerät und Reifen), Viktoria Magel (SV Ostfildern, KLK 9 – ohne Handgerät und Reufen), Alisa Datsenko (TSG Söflingen, KLK 9 – Ball) und Mia Kauf (TSG Söflingen, KWK 10 – Ohne Handgerät und Seil), sowie die Gruppen vom TSV Schmiden (KLK bis 8 J.) und TSG Söflingen (8-10 J)

Ergebnisse
 

Siggi Stark


Baden-Württembergischen Meisterschaften 2019

Bei den Baden – Württembergischen Meisterschaften am 06./07. April im Meersburg am Bodensee konnten beide Gruppen, welche von den Söflinger Trainerinnen betreut werden ihre guten Platzierungen bestätigen und wurden Baden- Württembergische Meister der Gruppen SLK (Schülerleistungsklasse) und Baden-Württembergischer Vizemeister der Gruppen SWK (Schülerwettkampfklasse).

Auch im Einzel waren die Söflinger Gymnastinnen sehr erfolgreich:

3-fache Baden-Württembergische Meisterin

• Niki Gocheva, JLK 12 (ohne Handgerät, Seil und Band)

4-fache Baden-Württembergische Meisterin

• Maria Haras, JLK 14 (Seil, Ball, Keulen und Band)

Baden-Württembergische Meisterin

• Ellen Naj, SLK 10 (ohne Handgerät) Baden-Württembergische Vizemeisterin

• Shanice Gutzeit, SLK 10 (Keulen)

und 3 Söflinger Gymnastinnen erhielten die Bronze Medaille

• Shanice Gutzeit, SLK 10 (ohne Handgerät)

• Ellen Naj, SLK 10 (Seil)

• Emilia Wickert, JLK 12 (Seil)


Württembergische Meisterschaften 2019

Einzel:

3 Württembergische Meisterinnen im Einzel

• Maria Haras , Juniorenleistungsklasse 14

• Niki Gocheva, Juniorenleistungsklasse 12

• Ellen Naj, Juniorenleistungsklasse 10

2 Bronzemedaillen im Einzel

• Jana Rudoj, Juniorenleistungsklasse 12

• Aurora Charbedija, Juniorenleistungsklasse 11

Mannschaft:

• Württembergische Meistertitel in der Gruppe in der Schülerleistungsklasse (SLK) Gruppe des TSV Schmiden – STB Auswahl, trainiert von den Söflinger Trainerinnen, Magdalene Brzeska und Evgeniya Cherkasenko und aus einer Tübinger Gymnastin und 4 Söflinger Gymnastinnen – Niki Gocheva, Sofia Giebelhaus, Jana Rudoj und Emilie Wickert besteht

• Württembergische Vizemeistertitel in der Gruppe in der Schülerwettkampfklasse (SWK)

Es qualifizierten sich 11 Einzelgymnastinnen und 2 Gruppen zu den Baden-Württembergischen Finalwettkämpfen (06./07. April) und Deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften (27./28. April, 11./12. Mai und 21.-23. Juni 2019).

RSG - TV Wiblingen bei den Württembergischen Nachwuchs-Meisterschaften

Mit 3 Gymnastinnen startete die Abteilung der Rhythmische Sportgymnastik vom TV Wiblingen am 30. Juni/1. Juli 2018 bei den Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften in Fellbach-Schmiden. In 3 Altersklassen brachten sie sehr gute Platzierungen mit nach Hause.

Schon am Samstag startete Katerina Kyrijakis in der Schülerwettkampfklasse 9 mit zwei Übungen und erreichte einen guten 4. Platz. Am selben Tag fiel die Entscheidung in der SWK 10. Hier erturnte sich Alexia Wagner einen hervorragenden 1. Platz mit allen 3 Übungen. Leider musste sie außer Konkurrenz starten, was die Freude jedoch nicht trübte.

Am Sonntag fanden die Wettkämpfe der Kinderleistungsklasse statt. Hier erreichte Serena Gallina einen tollen 5. Platz mit ihren beiden Übungen.

Katerina Kyrijakis und Serena Gallina qualifizierten sich mit ihren Leistungen somit für die Baden Württembergischen Meisterschaften in Lahr.

Nadja Gallina, TV Wiblingen

 


RSG - Brzeska und Cherkasenko werden zweifache Deutscher Meister

Die Trainerinnen der TSG Söflingen, Magdalena Brzeska und Evgeniya Cherkasenko, wurden Deutscher Meister mit den Gymnastinnen der TSG Söflingen und des TSV Schmiden bei  der Talentsichtung Bundesfinale der SLK und DTB Nachwuchspokal SWK Gruppe am 22./ 23.06.2018 in Koblenz.

Bei der Talentsichtung Bundesfinale der SLK (Schülerleistungsklasse, Jahrgänge 2007) Gruppe wurde die Projektgruppe des TSV Schmiden, bestehend aus Gymnastinnen des TSV Schmiden, der TSG Söflingen und TSG Tübingen, Deutscher Meister vor den Teams von Bayer Leverkusen und dem Turnerbund Oppau. Aus Söflingen erhielten die Goldmedaille Emilia Wickert, Jana Rudoj, Niki Gocheva und Sofia Giebelhaus.

Beim DTB Nachwuchspokal SWK (Schülerwettkampfklasse, Jahrgänge 2006-2008) Gruppe erturnten sich die Söflinger Mia Abe, Liliana Kraus, Aurora Charbedija, Laura Maier, Alexandra Stichling und Katharina Wassilijew den 1. Platz vor den Mannschaften aus Hannover und Braunschweig und wurden somit ebenfalls Deutscher Meister.

Magdalena Brzeska und Evgeniya Cherkasenko, die Trainerinnen des Leistungsstützpunktes der Rhythmischen Sportgymnastik bei der TSG Söflingen freuten sich sehr über den Erfolg ihrer jungen Gymnastinnen. Auch Katja Kleinveldt, für den Nachwuchsbereich verantwortliche DTB-Bundeshonorartrainerin zeigte sich beeindruckt. "Unser Konzept der dualen Ausbildung von Einzel und Gruppe funktioniert. Heute konnten wir vielversprechende Nachwuchsgymnastinnen erleben, die bereits jetzt über eine gute Grundausbildung verfügen."

Heike Asam

Auszug: DTB-Online


RSG - TV Wiblingen in Carlsbad

Am vergangenen Wochenende (16./17.06.2018) nahmen die Top Gymnastinnen, Kathrin Arovoj, Luisa Donisz, Viktoriya Usachova, Pia Metenewycz und Anna Schaff des TV Wiblingens, mit ihrer Trainerin Tatjana Postrigan, erfolgreich am Carlsbader RG Cup in der Tschechei teil.

Kathrin Arovoj belegte in ihrer Altersklasse den 1. Platz. Ihre Teamkollegin Luisa Donisz wurde 9. Viktoriya Usachova holte die Silbermedaille nach Wiblingen, Pia Metenewycz erreichte den 3. Platz. Anna Schaff wurde in ihrer Kategorie 7. 

Nadja Gallina

RSG - Schwabenland-Cup

Am 05.Mai 2018 starteten, in Vorbereitung auf das Bundesfinale Einzel  und Gruppen, die Gymnastinnen in der Schülerleistungsklasse und –wettkampfklasse beim Schwabenland-Cup der TSG Tübingen:

Ergebnisse:

SLK 10 

3.Platz

Liliana Kraus

 

4.Platz

Aurora Charbedija

SLK 11

2.Platz

Niki Gocheva

 

3.Platz

Jana Rudoj

 

5.Platz

Emilia Wickert

 

6.Platz

Sophia Giebelhaus

 

12.Platz

Karolin Krasjuk

SWK-Gruppen

1.Platz

TSG Söflingen 1864 e.V.

SLK-Gruppen

1.Platz

TSV Schmiden (Landesgruppe mit Emilia Wickert, Jana Rudoj, Sophia Geibel)

 

 


RSG - Deutsche Jugendmeisterschaften 2018

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften am 4. Mai 2018 in Berlin startete die Söflinger Gymnastin Maria Haras und Wiblingerin Viktoriya Usachova in der Jugendleistungsklasse 13.

Ergebnisse

MehrkampfReifenBallKeulenBand
Viktoriya12.9.23.7.11.
Maria22.22.8.26.23.

 

In der Jugendleistungsklasse 15 starteten vom TV Wiblingen Kathrin Arovoj und Luisa Vanessa Donisz.

MehrkampfReifenBallKeulenBand
Kathrin8.6.8.16.10.
Luisa16.13.16.17.13.

Kathrin qualifizierte sich mit dem 6. Platz bei der Reifenübung für das Finale, in dem sie dann ebenfalls den 6. Platz belegte.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gymnastinnen und Trainerinnen aus dem Turngau Ulm.


RSG - Baden-Württembergische Meisterschaften

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Einzel und dem Landesfinale RSG Gruppen und Duo’s am 07./08. April in Heidenheim konnten sich die Söflinger Gymnastinnen 5 mal Gold, 9 mal Silber und 4 mal Bronze sichern.

Einzel:

In der Schülerleistungsklasse 11 wurde Niki Nikolaeva Gocheva 3-fache Baden-Württembergische Meisterin. Sie erreichte in allen Finalwettkämpfen (ohne Handgerät, Reifen, Ball) den ersten Platz. Ihre 4 Trainingskolleginnen waren nicht weniger erfolgreich. Emilia Wickert wurde in der Schülerleistungsklasse 11 Baden-Württembergische Vizemeisterin im Finale ohne Handgerät und mit dem Ball. Nach einem Fehler in Ihrer Reifenübung konnte sie sich noch den 5. Platz sichern. Jana Rudoj (SLK 11) wurde Baden-Württembergische Vizemeisterin mit dem Reifen, gemeinsam mit der Tübinger Gymnastin Anna-Maria Shatokhin. Im Finalwettkampf ohne Handgerät wurde Jana Dritte und im Finale mit dem Ball Vierte. Sofia Giebelhaus wurde Vierte im Reifenfinale und 7. im Finale ohne Handgerät, Karolin Kraskujk wurde 8. im Finale ohne Handgerät und 9. im Finale Ball.

In der Schülerleistungsklasse 10 wurde die Söflingerin Liliana Kraus Baden-Württembergische Meisterin mit dem Seil und 2-fache Vizemeisterin im Finale ohne Handgerät und Keule. Ihre Trainingskollegin und Württembergische Meisterin Aurora Charbedija wurde Baden-Württembergische Vizemeisterin mit dem Seil. Sie erreichte den 6. Platz im Finale ohne Handgerät und den 8. Platz mit den Keulen.

Maria Haras, SLK 13, erturnte sich bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften zweimal den 2. Platz im Finale Ball und Band und zweimal den 3. Platz mit dem Reifen und Keule.

Gruppen/Duo:

Im Landesfinale der Gruppen konnte sich die Gruppe der TSG Söflingen in der Schülerwettkampfklasse 10-12 nach einem Reifenverlust knapp den 2. Platz sichern.Die Gruppe des Schwäbischen Turnerbundes (TSV Schmiden) in der Schülerleistungsklasse 10-12 wurde Baden-Württembergische Meister. Diese Gruppe des STB wird von den beiden Söflinger Trainerinnen, Magdalena Brzeska und Evgeniya Cherkasenko, an Wochenenden oder in den Ferien in der ratiopharm-Sporthalle trainiert. Die Gruppenmitglieder setzten sich aus Gymnastinnen der TSG Söflingen (Emilia Wickert, Jana Rudoj, Niki Gocheva und Sofia Giebelhaus), TSG Tübingen dem TSV Schmiden und Heidenheimer Sportbund zusammen. 

Am 8. April beim Landesfinale Duo wurde die TSG Söflingen mit Mia Abe und Alexandra Stichling in der Schülerwettkampfklasse Dritte. 

Die Gymnastinnen des TV Wiblingen gingen nicht an den Start bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften.

Die Ergebnisse

Liliana Kraus, SLK 10

   

o.H.

9,50 Pkt.

2. Platz

Seil

8,50 Pkt.

1. Platz

Keulen

7,15 Pkt.

2. Platz

Aurora Charbedija, SLK 10

   

o.H.

8,55 Pkt.

6. Platz

Seil

8,40 Pkt.

2. Platz

Keulen

4,65 Pkt.

8. Platz

Niki Gocheva, SLK 11

   

o.H.

11,85 Pkt.

1. Platz

Reifen

10,70 Pkt.

1. Platz

Ball

12,20 Pkt.

1. Platz

Emilia Wickert, SLK 11

   

o.H.

11,35 Pkt.

2. Platz

Reifen

9,50 Pkt.

5. Platz

Ball

11,75 Pkt.

2. Platz

Jana Rudoj, SLK 11

   

o.H.

10,90 Pkt.

3. Platz

Reifen

10,20 Pkt.

2. Platz

Ball

10,50 Pkt.

4. Platz

Sofia Giebelhaus, SLK 11

   

o.H.

9,40 Pkt.

7. Platz

Reifen

10,10 Pkt.

4. Platz

Karolin Krasjuk, SLK 11

   

o.H

9,15 Pkt.

8. Platz

Ball

8,20 Pkt.

9. Platz

Maria Haras, JLK 13

   

Reifen

9,80 Pkt.

3. Platz

Ball

8,80 Pkt.

2. Platz

Keulen

8,10 Pkt.

3. Platz

Band

8,00 Pkt.

2. Platz

     

Gruppe, SWK

   

TSG Söflingen 12,55 Pkt.

2. Platz

 

Gruppe , SLK

   

STB Gruppe 16,85 Pkt.

1. Platz

 

Duo, SWK

   

TSG Söflingen 14,50 Pkt. 3. Platz

   

RSG -Württembergische Meisterschaften

Landesfinale - Schwaben Cup Einzel 2018

Am 24./25.März fanden die Württembergischen Meisterschaften 2018 in der Rhythmischen Sportgymnastik in Tübingen statt. Am Samstag fand die Wettkampfklasse und am Sonntag die Leistungsklasse statt.

In der Altersklasse SLK 10 (Jahrgang 2008) sorgte die Söflinger Gymnastin, Aurora Charbedija, für einen Überraschungssieg. Sie wurde nach hervorragend geturnten Übungen, bei denen sie keinen Geräteverlust hatte, Württembergische Meisterin. Ihre Vereinskollegin Liliana Kraus wurde Vierte. Anna Schaff belegte einen hervorragenden 2. Platz im starken Starterfeld.

In der  Altersklasse SLK 11 (Jahrgang 2007) gingen alle Podiumsplätze an die TSG Söflingen. Somit stellt Söflingen mit Niki Gocheva die Württembergische Meisterin und mit Jana Rudoj die Vizemeisterin. Emilia Wickert durfte sich über Bronze freuen. Das erfreuliche Ergebnis komplettierten die beiden weiteren Gymnastinnen der TSG Söflingen, Karolin Krasjuk und Sofia Giebelhaus.

In der Altersklasse JLK 13 (Jahrgang 2005) komplettierten Maria Haras, TSG Söflingen und Viktoriya Usachova, TV Wiblingen das hervorragende Ergebnis an der Gymnastinnen aus dem Turngau und erturnten den 2. und 3 Platz.

In der Altersklasse JLK 15 (Jahrgang 2003) gingen die beiden ersten Plätze zum TV Wiblingen. Karthrin Arovoj wurde Württembergische Meisterin gefolgt von der Vizemeisterin Luisa Vanessa Donisz.

Alle Gymnastinnen qualifizierten sich zu den Baden-Württembergischen Finalmeisterschaften. Herzlichen Glückwunsch an die Gymnastinnen und ihre Trainerinnen.

 

Hier die Ergebnisse der Gymnastinnen aus dem turngau Ulm

SLK 10

Aurora

Charbedija

TSG Söflingen e.V.

23,30

1

SLK 10

Anna

Schaff

TV Wiblingen e.V.

21,95

3

SLK 10

Liliana

Kraus

TSG Söflingen e.V.

21,10

4

           

SLK 11

Niki Nikolaeva

Gocheva

TSG Söflingen e.V.

33,40

1

SLK 11

Jana

Rudoj

TSG Söflingen e.V.

32,30

2

SLK 11

Emilia

Wickert

TSG Söflingen e.V.

30,80

3

SLK 11

Karolin

Krasjuk

TSG Söflingen e.V.

20,30

7

SLK 11

Sofia

Giebelhaus

TSG Söflingen e.V.

18,30

9

           

JLK 13

Maria

Haras

TSG Söflingen e.V.

32,05

2

JLK 13

Viktoriya

Usachova

TV Wiblingen e.V.

29,35

3

           

JLK15

Kathrin

Arovoj

TV Wiblingen e.V.

47,00

1

JLK 15

Luisa Vanessa

Donisz

TV Wiblingen e.V.

34,05

2

Direkt zur Seite