Gerätturnen Gaufinale weiblich

Einzel der P-Stufen AK 7 bis 14+ und VR Tag der P-Stufen - Talentiade Stufe 1

Am Sonntag, 03. April trafen sich 9 Turnvereine (SV Suppingen, SF Illerrieden, SC Staig, TSG Söflingen, TV Merklingen, SG Nellingen, TSV Laupheim, SF Schwendi und SSG Ulm99) aus dem Turngau Ulm, um das Gaufinale Einzel weiblich und gleichzeitig den VR-Tag der P-Stufen in der Sporthalle in Merklingen zu bestreiten. Insgesamt traten 99 Turnerinnen in 8 Altersklassen an, um die Siegerinnen zu ermitteln. Die drei Erstplatzierten erhielten jeweils Urkunden und Pokale.

Alle Turnerinnen und die Trainerteams waren mit dem Wettkampf sehr zufrieden, da es nach der langer Corona Pause, die erste Möglichkeit war, sich wieder in der Sporthalle zu messen.

Herzlichen Dank geht an den Ausrichter TV Merklingen sowie den Kampfrichterteam.

Geturnt wurde nach den P-Stufen lt. DTB-Aufgabenbuch 2015 und alle aktuellen Ergänzungen. Hier waren Übungen am Sprung, Reck, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden den Wertungsrichtern zu zeigen.

Die Einzelwettkämpfe starten auf Gauebene und enden mit dem Landesfinale. Jeder Turngau führt Vorausscheidungen im Turngau und somit ein Gaufinale Einzel durch. Pro Gaufinale qualifizieren sich je Altersklasse die Plätze 1 bis 6 zum Bezirksfinale am 21. Mai in Bingen (TV Bingen, TG Hohenzollern). Dort sind immer mehrere Turngaue des Schwäbischen Turnerbundes zusammengefasst. Die Plätze 1 bis 4 pro Bezirksfinale qualifizieren sich zum Landesfinale am 9. Juli.

Der VR-Tag der P-Stufen wird unterstützt von den Volkbanken Raiffeisenbanken.