Ulmer Dance-Cup

Landesoffene Gaumeisterschaften Dance

Am Sonntag 19. Mai findet der Ulmer Dance-Cup,  die landesoffenen Gaumeisterschaften im Wettkampfsport Dance des Schwäbischen Turnerbundes,  im Turngau Ulm statt.

Rund 500 Teilnehmerinnen werden in der Kuhberghalle ab 12 Uhr zu sehen sein. Die weit entfernteste Gruppe kommt aus der Nähe von München. Die 34 Dance Teams messen sich in den 6 Kategorien. 

  • Wettkampf Basic Kinder, Jugend, 18+ und 30+
  • Dance Experience
  • Dance New Styl(z)

Die Vorführungen werden von 10 staatl. geprüften Kampfrichterinnen gewertet. Die Siegergruppen erhalten Pokale. Elke Dürr, Vorsitzende AG Dance im Schwäbischen Turnerbund, wird gekonnt durch den sportlichen Nachmittag moderieren. Federführend für die Veranstaltung ist Martina Scharl, Turngau-Turnwartin im Bereich Wettkampfsport Dance.

vorläufiger Zeitplan

vorläufige Startreihenfolge


Dance-Cup 2019 im Turngau Ulm

AUSSCHREIBUNG / EINLADUNG ZUM 27. DANCE CUP IM TURNGAU ULM

Die Wettkämpfe und Wettbewerbe im Turngau Ulm sind landesoffen ausgeschrieben, es sind deshalb auch kommerzielle Anbieter (z.B. Tanzstudios) zugelassen.

Termin: Sonntag, 19. Mai 2019

Ort: Kuhberghalle Ulm, Egginger Weg 53, 89077 Ulm

Ausrichter: TSG Söflingen (Handball)

Meldeschluss: Freitag, 3. Mai 2019

Meldungen an: Martina Scharl, Häslenstraße 5, 89584 Ehingen
eMail: martina.scharl(at)turngau-ulm.de, Tel.: 07391 - 71448, mobil: 0151 - 16029199
mit komplett ausgefüllten 3 Meldebögen (Meldebogen/Gruppenmeldung/Moderationsbogen)
Das Meldegeld bitte vereinsweise überweisen auf Konto:
Martina Scharl, IBAN: DE35 6305 0000 1010 7614 55, BIC: SOLADES1ULM
Vereins- und Gruppenname bitte angeben !

Meldegeld: € 25,00 pro gemeldeter Gruppe
ab 3. Gruppe pro Verein Ermäßigung auf € 20,00
Jeder Verein MUSS einen Kampfrichter melden. Vereine, die keinen Kampfrichter melden können, müssen zusätzlich zur Meldegebühr eine KaRi-Gebühr in Höhe von € 20 entrichten!
Erst nach Eingang der Meldung und Eingang des Meldegeldes ist die Anmeldung gültig.
Bei Nachmeldungen bis 3 Tage vor dem Dance-Cup erhöht sich die Meldegebühr um 10,- € pro Gruppe. Nachmeldungen werden nur angenommen, wenn es die Kapazität noch erlaubt.
Bei Nichtteilnahme wird die Meldegebühr einbehalten.

Voraussichtlicher Zeitplan:
09.30 Uhr Hallenöffnung
10.00 Uhr Beginn Stellproben
12.00 Uhr Einmarsch aller Gruppen / Wettkampfbeginn

Startpässe/Startrecht: Gruppen mit Meldungen für Wettkampf Dance Basic (Kinder/Jgd./Erw.), sowie aus Dance Experience und Dance New Styl(z) benötigen für diese Veranstaltung im Turngau Ulm KEINE Startpässe!
Beigefügte Gruppenmeldung vom Verein abstempeln und unterschreiben lassen, der Verein bestätigt damit die Vereinszugehörigkeit und die Richtigkeit des Geburtsdatums.
Gruppen mit Meldungen für Wettkampf Dance Advanced: hier müssen gültige Startpässe vorgelegt werden !
Es müssen alle gemeldeten Gruppen zur Startpasskontrolle!

Wettkampfausschreibung: Die Wettkämpfe Basic (Nr. 1 - 4) und Wettbewerbe (Nr. 8 und 9) richten sich nach den Wettkampfbestimmungen und Wertungskriterien des STB. Die Wettkämpfe Advanced (Nr. 5 - 7) nach den DTB-Kriterien DTB-Dance.

 Die Wettkämpfe:

 

WK-Nr. 1 - Wettkampf Basic Kinder
7-11 Jahre, weniger als 50% dürfen 2 Jahre älter sein, Jahrgänge 2012 - 2008
Musikdauer: 2.00 - 3.00 min.

 

WK-Nr. 2 - Wettkampf Basic Jugend
11-18 Jahre, keine andere Altersklassen
Musikdauer: 2.30 - 3.00 min.

 

WK-Nr. 3 - Wettkampf Basic Erwachsene 18+
18 Jahre und älter - 2 TN dürfen einer jüngeren Altersklasse angehören
Musikdauer: 2.30 - 3.30 min.

 

WK-Nr. 4 - Wettkampf Basic Erwachsene 30+
30 Jahre und älter, 2 TN dürfen einer jüngeren Altersklasse angehören
Musikdauer: 2.30 - 3.30 min.

 

WK-Nr. 5 - Wettkampf Advanced Jugend
11-18 Jahre, keine andere Altersklassen
Musikdauer: 2.30 - 3.00 min.

 

WK-Nr. 6 - Wettkampf Advanced Erwachsene 18+
18 Jahre und älter - 2 TN dürfen einer jüngeren Altersklasse angehören
Musikdauer: 2.30 - 3.30 min.

 

WK-Nr. 7 - Wettkampf Advanced Erwachsene 30+
30 Jahre und älter, 2 TN dürfen einer jüngeren Altersklasse angehören
Musikdauer: 2.30 - 3.30 min.

 

WK-Nr. 8 - Dance Experience – dance and more for all
Zielgruppe: Vereinsgruppen mit einer Showvorführung
Gruppengröße: ab 6 Teilnehmer
Mindestalter: ab 7 Jahre
Musikdauer: max. 6 min.
Requisiten erlaubt!

 

WK-Nr. 9 - Dance New Styl(z)
HipHop, Streetstyle, Videoclip
Gruppengröße: 5 - 20 TN
Musikdauer: 2.30 - 4.30 min.
Keine Requisiten!
WK-Nr. 9a: Kinder, 7 - 11 Jahre
WK-Nr. 9b: Jugend, 11 - 16 Jahre
WK-Nr. 9c: Erwachsene: ab 17 Jahre

Die neueste Auflage der Ausschreibung „DANCE IM STB 2019“, DANCE NEW STYL(Z), Dance Experience mit Hinweisen zu den verschiedenen Wettkampfkategorien, Anforderungen, Hinweisen und Tipps ist als download verfügbar.

Zur kompletten Ausschreibung

Wir freuen uns auf tolle und kreative Tänze.


Rekord Teilnahme beim Dancecup 2018

365 Teilnehmer/Innen aus 34 Tanzgruppen nahmen am Sonntag, 06.05.2018 beim offenen Gaufinale/ Dancecup im Turngau Ulm teil. Soviel wie noch nie! Der Turngau und die Sportfreunde Schwendi hatten in die Gemeindesporthalle zum Kräftemessen eingeladen und zur Freude der Veranstalter reisten, trotz des schönen Wetters, auch viele Gruppen aus anderen Turngauen an.

In 8 Wettkampfkategorien durften die Tanzgruppen an den Start gehen:

·        Wettkämpfe Basic: Kinder, Jugend, Erwachsene 18+,Erwachsene 30+

·        Wettkämpfe Dance New Stylz: Kinder, Jugend und Erwachsene

·        Dance Experience

Nach den eröffneten Worten von Schwendi`s Bürgermeister Günther Karremann, starteten die Jüngsten den Wettkampf. Nach und nach wurde das bunte Spektrum sichtbar, was es im Bereich Tanz und Vorführung zu sehen gibt. Modern Dance, Jazz Dance, Hip-Hop, Cheerleading oder sogar theaterreife Vorführungen bereicherten das Programm, sodass viele Zuschauer in der vollbesetzten Halle vor Begeisterung die Zeit vergessen hatten.

Elke Dürr, verantwortlich beim Schwäbischen Turnerbund für Gruppenwettkämpfe und Vorsitzende der AG Dance, führte gekonnt und mit Witz durch die Veranstaltung. Zu jeder Gruppe wusste sie Bemerkenswertes und falls nicht, wurde anschließend ein kleines Interview mit den Gruppen geführt. So hatten die 15 Kampfrichterinnen genügend Zeit die Aufführungen gerecht zu bewerten.

Gegen 17.30 Uhr hatten alsdann alle Tanzgruppen ihr Bestes gegeben und Bürgermeister Karremann und Turngau Geschäftsführer Markus Weber schritten zur großen Siegerehrung. Neben einer Urkunde bekamen die Gruppen von den SF Schwendi eine kleine Süßigkeit überreicht.

Ein großes Dankeschön für den reibungslosen Ablauf gehören Martina Scharl, Turnwartin im Turngau Ulm für Dance sowie Bianca Vogelmann, Turnabteilungsleiterin bei den SF Schwendi. Herzlichen Dank an alle Helfer, dem Roten Kreuz, der Stadt Schwendi mit ihrem Hausmeister und allen Zuschauer, die für eine tolle Stimmung sorgten.

Für den Dancecup 2019 im Turngau Ulm können nun sich Vereine für die Austragung bewerben. Martina Scharl (martina.scharl(at)turngau-ulm.de) freut sich auf die Kontaktaufnahme.

Markus Weber