Offene Baden-Württembergische Aerobic Meisterschaften am 5. Mai

Am Samstag den 5. Mai finden im Turngau Ulm die offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften im Aerobic RLT (Ranglistenturnier) statt.

Die Turnabteilung der Sportfreunde aus Schwendi richten die Meisterschaften in der der Sporthalle an der Hauptstraße aus.

Der Zeitplan ist wie folgt vorgesehen:

13:00 Uhr: Hallenöffnung

13:30 Uhr: Einturnen

15:00 Uhr: Ranglistenturnier Level 2

17:00 Uhr: Wettkampfbeginn BW- Meisterschaften

21:00 Uhr: Siegerehrung

Folgende Klassen sind ausgeschrieben: Aerobic Erwachsene, Aerobic Level 1-3, Aerobic Step und Aerobic Dance. Gestartet werden kann in den Kategorien Einzel, Duo, Trio und Team. Die Altersklassen sind eingeteilt in AK 9-11, AK 12-14, AK 15-17 und AK 18+.

Anke Beranek, Fachgebietsleiterin des Schwäbischen Turnerbundes freut sich auf die Meisterschaften in Schwendi. Sie erwartet Sportlerinnen aus ganz Deutschland zu spannenden und hochklassigen Wettkämpfen. Mit von der Partie werden auch die Lokalmatadore vom Leistungsstützpunkt des Deutschen und Schwäbischen Turnerbundes vom SSV Ulm 46 sein. Hier starten allein 13 Bundeskadersportlerinnen. Ebenso dabei sein wird Nadja Mack, die 2017 im Trio unten den Top 10 bei den Europameisterschaften war und nun im Frühjahr an den Weltmeisterschaften in Portugal teilnimmt.

Hintergrund: Bei den Deutschen Meisterschaften 2017 in Berlin holten die Aerobic-Mädchen fünfmal Gold und dreimal Silber, zusätzlich noch zweimal Gold beim Bundesfinale Dance und Step. Somit ist der SSV 46 der erfolgreichste Aerobicverein in Deutschland.

Die Voraussetzungen und Atmosphäre sind für das Ranglistenturnier in Schwendi hervorragend. So wird extra ein spezieller Aerobicboden in der Halle ausgelegt. Turnabteilungsleiterin Bianca Vogelmann freut sich über die Vergabe nach Schwendi. Es ist ein Meilenstein und eine Ehre für den Verein und so hofft sie auf eine große Resonanz in der Region.

Martin Ansbacher, Präsident des Turngaues Ulm, ist überzeugt davon, dass mit der Vergabe auf einen ländlichen Verein, das Augenmerk auf die Sportart groß sein wird. Der Turngau Ulm hat das Bestreben die Sportart weiter zu fördern und viele Turnabteilungen anzuhalten, Wettkampfaerobic mit in ihr wöchentliches Sportprogramm aufzunehmen.

Vielen Dank für die Unterstützung