Gute Gründe für die GYMWELT

​​​​​​​„Durch Sport gesund bleiben" ist das Motto beim SV Oberdischingen

In unserer Reihe „Gute Gründe für die GYMWELT“, berichten wir heute vom Sportverein Oberdischingen.

Die Fußball-, Tennis- und Turnabteilung sind die drei sportlichen Säulen des etwa 800 Mitglieder starken Sportvereins Oberdischingen im Turngau Ulm. Ganz so alt wie der erstmal 1148 urkundlich erwähnte Ort mit seiner bewegten Geschichte, ist der SV mit seinen rund 90 Jahren zwar noch nicht, doch bewegt er heute als DER Sportverein vor Ort die Menschen der rund 2100 Einwohner starken Gemeinde. Die Turnabteilung mit ihren vielen attraktiven Angeboten von Klein bis Groß, aus Volleyball, Kinderturnen, Showtanz und der GYMWELT ist mit ihren 485 Mitgliedern zudem die größte Vereinsabteilung. Diese Vielfalt auf der ganzen Lebenstreppe und die Qualität der Angebote, so die Abteilungsleiterin Petra Glöggler, sei es auch, warum sich eine Vereinsmitgliedschaft im SV Oberdischingen lohne.

13 Übungsleiter und 3 Helferinnen stemmen das Programm in den 19 Übungsgruppen. Die Qualifizierung der Übungsleiter ist dem Verein wichtig, ebenso die Angebotsqualität. Seit 2016 ist man daher auch AOK-Fit-und-Gesund-Partnerverein, zudem sind mehrere Angebote mit dem Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit“ ausgezeichnet.

Auf die GYMWELT ist der SV Oberdischingen über das STB-Magazin im Jahre 2013 aufmerksam geworden. Die Marke an sich sei gut angekommen und überzeugte, so die Abteilungsleiterin. Die Vereinsabteilung erkannte zudem die Möglichkeit auf ein Erkennungszeichen für seine guten Angebote. Zudem erhoffte sich das sportliche Team auch einen neuen Input. Man beschäftigte sich mit den Inhalten der GYMWELT, stimmte die Angebote ab und wenn es Fragen gab kontaktierten die Abteilungsmacher kurz entschlossen das STB-GYMWELT-Team in Stuttgart. Die Erwartungen an die GYMWELT haben sich für den SV Oberdischingen erfüllt. Bei den GYMWELT-Kampagnen hat der Verein ebenfalls mitgemacht. Am Besten kam dabei das Thema „Functional Fitness“ an. Dank der Teilnahme an der GYMWELT-Kampagne hat der SV an der Möglichkeit eines kostenlosen Großflächenplakates partizipiert. Auch darüber gelang es, neue Mitglieder für sich zu gewinnen. Und das Thema Kursangebote ist beim SV Oberdischingen ebenfalls angekommen. Mit „Jumping Fitness“ gibt es ein GYMWELT-Angebot, bei dem die Mitglieder und Gäste gleichermaßen die Kalorien purzeln lassen.

„Jederzeit konnte ich mich beim STB-GYMWELT-Team per Mail oder Telefon melden. Es war immer ein offenes Ohr da und geduldig wurden mir meine Fragen beantwortet oder auch gute Tipps gegeben“ – Abteilungsleiterin Petra Glöggler – SV Oberdischingen

In der GYMWELT des SV Oberdischingen ist das positive Fazit daher auch eindeutig. So lautet dann auch wenig überraschend die Empfehlung an andere Vereine, bei der GYMWELT und dem GYMWELT-Netzwerk mitzumachen. „Die Anmeldung ist wenig zeitaufwendig“, so Petra Glöggler, zudem überzeugten die Themen und jeder Verein könne für sich etwas herausziehen.

Und die Zukunft der GYMWELT beim SV Oberdischingen? Für die Abteilungsleitung steht in nächster Zeit das Thema der „Ehrenamtsförderung“ als Schwerpunktthema an, da es auch hier im Verein immer schwieriger wird engagierte Trainer und Übungsleiter für das breit gefächerte Angebot zu finden.  Dass es Spaß und Freude macht beim SV Oberdischingen Übungsleiter zu sein, beweisen auch die Ehrungen für 15, 25 und sogar 50 Jahre Gruppen-Übungsleitung, auf der vergangenen Mitgliederversammlung.

Oliver Lorz für das STB Magazin, Feb. 2019


GYMWELT Workshop im Turngau Ulm

Am 13. September fand im Nebenzimmer des neugestalteten Vereinsheims vom SV Jungingen ein Workshop zum Thema GYMWELT statt. Turngau Präsident Martin Ansbacher begrüßte die 15 Vereinsvertreter/innen und erläuterte kurz den Stellenwert und den Auffassung des Turngaues Ulm zur Marke GYMWELT.

Als Referent war Stephan Scheel, seines Zeichens Leiter des Bereichsvorstands Freizeitsport im Schwäbischen Turnerbund, aus Stuttgart angereist. Er zeigte den Teilnehmern auf, wie die bestehende Struktur der Sportangebotspalette im Land bisher ist und wie sich ein Verein bzw. eine Abteilung in den nächsten Jahren ausrichten sollte. So verwies er auf die Angebote der kommerziellen Studios, aber auch auf den aufstrebenden Markt der Online Fitnessangebote. Wichtigstes Instrument für Vereine ist die Präsenz im Internet, also wie kann ein Interessent den Turnverein finden und ein Angebot buchen. Wie ist das Erscheinungsbild des Vereins, was für Voraussetzungen müssen für gelungenes Sporttreiben erfüllt sein und was für eine Atmosphäre herrscht beim Verein waren ebenso wichtige Punkte des Vortrages.

Anschließend ging Scheel in einer lockeren Gesprächsrunde auf die Möglichkeiten der Unterstützung seitens des STB und der GYMWELT Kampagne ein. Durch die Registrierung erhalten Vereine und Abteilungen Unterstützung in Beratung, Marketing und sportlichem Know-How.

Martin Ansbacher ergänzte „Die Teilnahme und die Registrierung zur GYMWELT für die Vereine ist völlig kostenlos, damit profitieren sie von einem riesigen Angebot und einer starken Vernetzung völlig ohne Risiko. Aus diesem Grund rufen wir die Vereine auf, sich zu beteiligen, um sich fit für die Zukunft zu machen.“ Die Teilnahme und Registrierung ist möglich unter: www.stb.de/gymwelt/gymwelt-im-verein/registrierung/

Tanja Kaltenmark, Vorsitzende des SV Jungingen, selbst schon GYMWELT-Verein, erläuterte in der Runde den Neubau des Vereinszentrum JuFit sowie die Umsetzung neuer Ziele und Visionen des Ulmer Stadtteilvereins.

Nach dem kurzweiligen Workshop verabschiedete Turngau Geschäftsführer Markus Weber die Gäste und verwies noch auf Termine im Turngau Ulm, im speziellen auf den Zukunftsworkshop „Sportvereine 2030“, der am Montag ,17.09.2018 im Vereinsheim beim SV Arnegg stattfinden wird.



Was ist GYMWELT?

GYMWELT ist ein von den Turnerbünden entwickeltes Markenzeichen für moderne und qualitativ hochwertige Angebote im Fitness- und Gesundheitssport der teilnehmenden Vereine.

Ziel der GYMWELT ist es, alle Menschen anzusprechen, die gemeinsam mit Spaß und Freude für die die eigene Gesundheit aktiv sind und sie für die attraktiven Bewegungsangebote im Verein zu begeistern. Deshalb werden die GYMWELT und die teilnehmenden Vereine intensiv in der Öffentlichkeit kommuniziert.

Die gleichbleibend gute Qualität der GYMWELT-Angebote wird durch die Aus- und Fortbildung der über 11.000 qualifizierten Übungsleiter in den 3.000 gemeinnützigen Turn- und Sportvereinen in Baden-Württemberg sichergestellt.


Rainer Brechtken, ehemaliger DTB-Präsident

"Die Zukunft unserer Vereine wird sich in der freizeit- und gesundheitssportorientierten Angebotswelt entscheiden."

Interesse?!

Du möchtest mit Deinem Verein Teil der GYMWELT werden? Dann registriere Dich kostenlos und unverbindlich:

Zur Registrierung

Vereinssuche

Hier könnt Ihr alle registrierten Vereine der GYMWELT im Verein inklusive Angebote und Ansprechpartner finden.

GYMWELT-BW.de

Zum Erklär-Video