Einladung zum Zwergen- und Turni-Cup 2017

Liebe Turnfreunde im Turngau Ulm,

die Vereine TV DettingenSV Arnegg und TSV Beimerstetten sind im Jahr 2017 die Ausrichter der Zwergen- und Turni-Cups im Turngau Ulm.

Termin 1: Samstag, 1. Juli 2017 ab 14 Uhr in Dettingen

Termin 2: Sonntag, 2. Juli 2017 ab 10 Uhr in Arnegg

Termin 3: Samstag, 7. Oktober 2017 ab 10 Uhr in Beimerstetten

Wir möchten alle Vereine im Turngau Ulm dazu ermutigen, an einem dieser Wettkämpfe für Kinder von 5-7 Jahre teilzunehmen.

Die genaue Ausschreibung und die Anmeldedatei befinden sich auf der Homepage zum Download bereit.

Wir möchten darum bitten, dass die vorgegebene Vereinseinteilung eingehalten wird. Sollten sich unabdingbare Termine überschneiden, kann der teilnehmende Verein auch, nach Absprache, an einem anderen Ort teilnehmen.

Fürs leibliche Wohl an den Veranstaltungsorten wird bestens gesorgt sein. Daher bitten wir, die ausrichtenden Vereine hier zu unterstützen.

Die Anmeldung erfolgt nur über E-Mail an den Turngau Ulm. Dazu sind die 
E-Mailadressen dettingen(at)turngau-ulm.dearnegg(at)turngau-ulm.de und beimerstetten(at)turngau-ulm.de eingerichtet. Bitte beachtet den jeweiligen Meldeschluss.

Wir würden uns über viele Teilnehmer freuen.


Der Zwergen Cup im Turngau Ulm

Der Grundlagen -Wettbewerb für fünfjährige Kinder. Der Zwergen Cup besteht aus 5 Disziplinen. In Anlehnung an den KiTu-Cup sind insgesamt 5 Aufgaben zu bewältigen.

  • Balancieren
  • Hangeln
  • Sprint
  • Armkraft
  • Sprungkraft

Die maximal erreichbare Punktzahl pro Ausgabe sind 5 Punkte. Im Endergebnis wären dies 25 Punkte.

In der Regel wird der Zwergen-Cup im Zusammenhang mit den Bezirks- oder Gaukinderfest durchgeführt.


Balancieren

1. Aufgabe: Balancieren

Auf einem kleinen Kasten werden zwei Bänke umgedreht auf die linke und rechte Seite des Kastens aufgelegt. Jetzt muss das Kind über beide Bänke hinüber auf die andere Seite balancieren. Der Graben zwischen den beiden Bänken darf betreten werden. Ein Sturz oder eine benötigte Hilfestellung gibt Punktabzug (Siehe Wertung).

Wertung:

  • Fällt das Kind = max. erreichbare Punktzahl
  • minus 1 Punkt
  • pro Festhalten = 1 Punkt Abzug
  • alles ohne Sturz und Festhalten = 5 Punkte

Hangeln am Barren

2. Aufgabe: Hangeln am Barren

Von außen direkt an der Strebe im Hang fassen. Seitwärts zur anderen Seite hangeln und wieder zurück. So oft als möglich.

Wertung:

  • Halbe Strecke = 1 Punkt
  • Eine Strecke = 2 Punkte
  • Eineinhalb Strecken = 3 Punkte
  • Zwei Strecken = 4 Punkte
  • Zweieinhalb Strecken und mehr = 5 Punkte

 

 


Sprint

3. Aufgabe: Sprint

20 Meter so schnell wie möglich laufen. Am Ende muss ein Schaumstoffwürfel von einem Kästchen geworfen werden. Die Zeit vom Start bis zum Hinunterwerfen wird gestoppt.

Wertung:

  • 8 Sekunden und länger = 1 Punkt
  • 7 Sekunden = 2 Punkte
  • 6 Sekunden = 3 Punkte
  • 5 Sekunden = 4 Punkte
  • 4 Sekunden und schneller = 5 Punkte

Armkraft

4. Aufgabe: Armkraft

In Bauchlage so schnell wie möglich über zwei Banklängen ziehen. Dabei müssen die Beine gestreckt und geschlossen sein. Gestoppt wird erst, wenn das Kind in Bauchlage ist. Es ist fertig, wenn die Hände das zweite Bankende erreicht haben.

Wertung:

  • 20,01 Sekunden und mehr = 1 Punkt
  • 20 - 18,01 Sekunden = 2 Punkte
  • 18 - 16,01 Sekunden = 3 Punkte
  • 16 - 14,01 Sekunden = 4 Punkte
  • 14 Sekunden und schneller = 5 Punkte

 

 


Sprungkraft (Ausdauer)

5. Aufgabe: Sprungkraft (Ausdauer)

So oft wie möglich auf die Kante eines Mattenberges (3 blaue Matten aufeinander) hoch und sofort wieder hinunter springen (keine Zwischensprünge). Dafür sind 30 Sekunden Zeit. Gezählt werden nur saubere Sprünge (Beine geschlossen, beidbeiniger Absprung und Landung, ohne Zwischensprung, gespannte Haltung).

Wertung:

  • 7 Mal und weniger = 1 Punkt
  • 10 - 12 Mal = 2 Punkte
  • 13 - 15 Mal = 3 Punkte
  • 16 - 18 Mal = 4 Punkte
  • 19 Mal und mehr = 5 Punkte